Dummsätze, die x-te

Ich habe zwei neue Dummsätze, gefunden diesmal bei Stieg Larsson. Ja, ich habe mich endlich durchgerungen und die komplette Trilogie gelesen. (Die zweite Hälfte des dritten Bandes nur noch quer, aber das ist eine andere Geschichte und soll ein anderes Mal erzählt werden.)

Dummsatz 1 (zitiert aus dem Gedächtnis):
"Er nahm einen leeren Block aus seiner Mappe und schlug eine unbeschriebene Seite auf."

Woraus wir entnehmen können, dass Herr Larsson Wert auf Gründlichkeit legt. (Wahrscheinlich war er Deutscher, ohne es zu wissen.)

Dummsatz 2:
"Er fegte eine Stunde lang den Boden, wischte Staub, scheuerte das Bad, nahm den Kühlschrank in Betrieb, kontrollierte die Wasserhähne und bezog sein Bett (...)"

Tja, gründlich wie immer. Wenn ich eine Stunde lang den Boden gefegt hätte, dann wäre ich so fertig, dass ich weder Wasserhähne kontrollieren könnte noch das Bett beziehen. Geschweige denn das Buch auslesen.

Aber ich will nicht patzig werden. Schlecht ist das Buch wirklich nicht. Nur nicht so gut wie Mankell. Und sogar der hat Dummsätze geschrieben. Wie jeder. Ich auch.

Blubbern als Kunst!

blaue-flecken

Wort des Monats

"Es gibt in der geistigen Welt weitaus mehr Gnade, als sich der Mensch vorstellen kann."
(Meridian 2/2012)

Aktuelle Beiträge

Gesprächskultur
Mein früherer Schreibgruppenleiter hat mir mal...
schmollfisch - 3. Mrz, 10:27
Horrortrip in Düsseldorf
Ein alter Schreibfreund noch aus Lupenzeiten hat mir...
schmollfisch - 3. Nov, 08:46
Der Zauberstab
(Aus urheberrechtlichen Gründen alle Bilder sicherheitshalber...
schmollfisch - 7. Sep, 11:08
Geschlossen.
...
schmollfisch - 9. Jun, 22:43
Extreme Bedingungen
In dem Klassikforum, in dem der Schmollfisch hin und...
schmollfisch - 5. Feb, 11:13

Suche

 

Archiv

April 2010
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
23
24
26
28
29
 
 
 

Status

Online seit 4271 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 3. Mrz, 10:29

Credits

Knallgrau New Media Solutions - Web Agentur f�r neue Medien

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

kostenloser Counter


fischgrund
oberwasser
on tour
quilting bee
Rhöner Literaturwerkstatt
schmollfisch lauscht
schmollfisch liest
subtitles
Tagesblupp
Vitrine für gewagte Thesen
Wider den Methodenzwang (mit Ewald)
Wo der Hase hinlief
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren